Geschichte

Das WESTWERK liegt in Leipzig-Plagwitz zwischen der Karl-Heine-Straße und der Weißenfelser Straße unmittelbar an der König-Albert-Brücke am Karl-Heine-Kanal. Die Ursprünge des ehemaligen Industrieareals liegen im 19. Jahrhundert. Das WESTWERK ist Anlaufpunkt für Jedermann, entsprechend vielfältig und weit sind die Angebote: Gastronomie, Ausstellungen, Märkte und Musikveranstaltungen, Theater, Weiterbildung und mehr. Handwerker, Künstler, Händler und Gewerbetreibende, Freiberufler, Vereine, und Musiker finden im WESTWERK einen Ort der kollektiven und progressiven Arbeit, ein Ort zum Sein, um Ziele, Wünsche, Pläne und Projekte umzusetzen.

Voriger
Nächster